Dunkler Kaiserschmarrn mit beschwipsten Beeren und weißer Schokoladensauce

Zutaten: 200 g Mehl, 4 Eier, Dunkle und weiße Kuvertüre, Butter, 1/8 l Aperol, Minze, Kaukaupulver, 150 ml Schlagobers, 150 ml Milch, 90 g Braunen Zucker, Beerenmix

Zubereitung:

  1. Backrohr bei 195 Grad Heißluft vorheizen.
  2. Dunkel Kuvertüre schmelzen
  3. Eiklar mit einer Prise Salz schaumig schlagen, dann das Eigelb schaumig schlagen, dunkle Kuvertüre zum Eigelb rühren, dann das Mehl und ein wenig Kaukaupulver, dann ganz vorsichtig den Eischnee unterheben.
  4. Butter in einer Pfanne schmelzen und Teig einfließen lassen. Die Butter in einer großen, flachen Pfanne aufschäumen lassen, den Teig langsam eingießen, und auf beiden Seiten anbacken.
  5. Obers und Milch in einem Topf erhitzen, zur Milch noch weiße Schokolade dazugeben und in dem Milch Obers Gemisch schmelzen lassen.
  6. In einer Pfanne Braunen Zucker karamellisieren lassen, wenn der Zucker geschmolzen ist, die Beeren und den Aperol dazugeben.
  7. Den Schmarrn nach circa 15 Minuten aus dem Ofen holen, zerreißen, salzen, zuckern und in der Pfanne leicht karamellisieren lassen.
  8. Die Obers-Milch-Weiße-Schokolade Sauce mit einem Stabmixer aufschäumen.
  9. Dunklen Kaiserschmarrn auf einem Teller mit Karamellbeeren belegen und mit dem Schokoschaum abrunden. Wer mag kann noch mit Minze dekorieren.

Wir wünschen kaiserlichen Appetit!