Eingemachtes Muskathuhn mit Bröselknödel

Zutaten Für das Huhn: 1 ganzes Huhn, 2 Karotten, 2 gelbe Rüben, 2 Petersilwurzeln, ½ Sellerie, 2 Zwiebeln, 1 TL Koriandersamen, 3 Gewürznelken, ½ Bund Petersilie, ½ Bund Liebstöckel, Stangensellerie, 1 Lauch, 2 EL Butter, Mehl (zum Stauben), 1/8 L Weißwein, 1 Zitrone, 1TL geriebene Muskatnuss, 50ml Obers, 2 Eidotter Salz, Pfeffer

Für die Knödel: 250g Semmelbrösel, 1/8 L Milch, 100g Butter, 2 Eier, Salz

Zubereitung: 

Das Huhn waschen, trocken tupfen und zerteilen. Huhn zerteilen, und die Teile in heißem Wasser kochen. Einen ganzen Zwiebel und die Schale des zweiten Zwiebels zur Suppe geben.

Karotten, gelbe Rüben, Petersilwurzeln und Sellerie schälen und die Schalen zum Huhn geben. Mit Koriandersamen, Nelken, Liebstöckel, Petersilie und dem Grün des Stangenselleries würzen. Und für mindestens 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Für die Knödel die Brösel mit der Milch verrühren. Die Butter schaumig schlagen und die Eier dazuschlagen. Mit der Bröselmasse vermengen und im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten kaltstellen.

Karotten und gelbe Rübe in Scheiben schneiden, Petersilwurzen und Sellerie würfeln.

Die Zwiebel fein schneiden und in Butter anschwitzen. Mit Mehl stauben, mit dem Weißwein aufgießen und reduzieren lassen.

Wurzelgemüse: Petersilwurzel, 2Karotten, Selleriegrün grün, koriandersamen, Pfeffer, Nelken1-3, Liebstöckel, zugedeckt kochen lassen

Zwiebel schneiden und in Butter anschwitzen, und mit Mehl stauben und mit Wein aufgießen. Die Sauce reduzieren lassen.

Karotten, Stangensellerie und gelbe Rübe in Scheiben schneiden, Petersilwurzen und Sellerie würfeln.

Das Hühnerfleisch abgießen und die Suppe auffangen. Das Fleisch von den Knochenlösen und die Haut abziehen. Das kleingeschnittene Gemüse kurz in der abgeseihten Suppe blanchieren.

Die Zwiebelreduktion pürieren und das blanchierte Gemüse, sowie das Hühnerfleisch hinzugeben. Mit Zitronensaft und Muskatnuss würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Binden noch einen Dotter im Obers verquirlen und zum Huhn geben. Die Knödel kurz im heißen Wasser ziehen lassen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Eingemachte Huhn mit den Knödeln servieren und mit Petersilie garnieren.