Gegrilltes Tomahawk Steak vom Schwein mit weihnachtlichem Grillkürbis und fruchtigem Ruccolasalat

Zutaten: 2 Tomahawksteaks, 1 roter Zwiebel, 1 halber Hokkaido Kürbis, Rosmarin, Thymian, Pinienkerne, brauner Zucker, Kotanyi Lebkuchengewürz, Thymian, Lorbeer Blätter, Wacholder, Zimt, Olivenöl, Balsamico, Ruccola, 1 Orange, Cranberries, 1/8 Rotwein

Zubereitung:

Hokkaido Kürbis entkernen und in Spalten schneiden. Ungeschälten Kürbis mit Olivenöl, braunem Zucker, Kotanyi Lebkuchengewürz und Salz marinieren. Dann auf den heißen Grill legen.

Tomahawksteaks auf beiden Seiten mit Salz, buntem Pfeffer, Paprikapulver und Olivenöl marinieren. Auf der Oberseite mit frischem Rosmarin und Thymian belegen. Und dann ebenfalls auf den heißen Grill.

Für die Punschsauce eine rote Zwiebel würfeln und mit braunem Zucker karamellisieren. Mit Nelken, Zimt und Wacholder, und Lorberblättern würzen. Orangenzesten dazu geben und anschließend mit Rotwein und Orangensaft ablöschen.

Ruccola mit Olivenöl und Balsamico marinieren – Salzen, Pfeffern und die Pinienkerne und die Cranberries dazugeben.

Anrichten und Genießen.