Geröstete Kalbsleber in Zwiebelmajoransaft mit Risibisi

Zutaten:

Für die Leber: 500g Kalbsleber, Olivenöl, 1 roter Zwiebel, 1 Bund Majoran, 1/8L Rotwein, 1/8L Rindsuppe, 50g Butter, Salz, Pfeffer

Für das Risibisi: 200g Reis, 259g Erbsen, 80g Butter, Salz

Zubereitung:

  • Reis aufstellen und nach Packungsanweisung bissfest kochen.
  • Von der Leber die Haut abziehen und in etwa fingerbreite Scheiben schneiden. Die Leber salzen und pfeffern und in heißem Olivenöl auf beiden Seiten anbraten. Danach die Leberstücke aus der Pfanne nehmen
  • Zwiebel in Ringe schneiden und in der Pfanne mit dem Lebersaft anrösten. Den Majoran abrebeln und mit der Butter hinzufügen. Wenn die Butter braun geworden ist mit Rotwein ablöschen, mit Rindsuppe aufgießen und einkochen lassen.
  • Nach 10 Minuten die Leber in den Zwiebelmajoransaft legen und warm ziehen lassen.
  • Für das Risibisi Erbsen und Butter unter den fertigen Reis rühren und mit Salz abschmecken.
  • Die Leber auf dem Risibisi anrichten und mit Majoran Zweigen garnieren.