Hühnerroulade mit pikanten roten Rüben und Radieschensalat

Zutaten: 3 Hühnerbrüste, 1 Eiweiß, 70ml Obers, 100g Chorizo (scharfe Paprikawurst), 1/16 L Weißwein, 1 daumengroßes Stück Ingwer, 1 Orange, 1/8 L Rote-Rüben-Saft, 2 rote Rüben, 1 Bund Radieschen,

Zubereitung:

Das Fleisch von den Knochen befreien, zwei im Ganzen lassen und eine würfeln. Die Hälfte der Chorizo in feine Würfel schneiden und scharf in 1 EL Olivenöl anbraten und mit der gewürfelten Hühnerbrust, dem Eiweiß und dem Obers in einer Moulinette zu einer Farce verarbeiten und kaltstellen.

Die Hühnerbrüste in Frischhaltefolie einschlagen und mit einem Schnitzelklopfer flach klopfen und auf eine mit Olivenöl bestrichene Alufolie legen. Mit den restlichen Chorizo-Scheiben belegen und mit der Hühnerfarce bestreichen. Das Hühnerbrustfilet mit der Füllung fest zusammenrollen und in der Alufolie in etwas Olivenöl scharf anbraten.

Die Roulade in der Pfanne bei 210 Grad in den Ofen geben.

Den Weißwein in einen Topf geben und reduzieren lassen. Den Ingwer klein schneiden und mit dem Rote-Rüben-Saft und Orangenzeste hinzugeben.

Die roten Rüben würfeln und in den Topf geben. Eine halbe Orange auspressen und alle Zutaten köcheln lassen.

Radieschen fein hobeln und zusammen mit dem Radieschengrün, Salz, Pfeffer, Balsamico Essig und Olivenöl zu einem Salat machen.

Die Roulade aufschneiden und auf den roten Rüben mit dem Radieschensalat anrichten.