Pastel del Choclo mit Pico de Gallo

Zutaten: 3 Hühnerbrust Stücke, Petersilie, Zwiebel (rot und weiß), 500 g Faschiertes, 6 Eier, Chili, 2 Dosen Mais á 400 g, Bund Basilikum, Bund Koriander,  1 Dose geschälte Tomaten, Cocktailtomaten, 1 EL edelsüßes Paprikapulver, ¼ l Milch, Knoblauchzehe

Zubereitung:

  1. Die sechs Eier hartkochen (14 Minuten).
  2. Hühnerbrüste halbieren, ordentlich salzen und pfeffern, dann in einer Pfanne mit Öl anbraten.
  3. Mais, Basilikum, Koriander und Milch mixen. In eine extra Pfanne geben und immer gut umrühren, um das Wasser ein wenig verkochen zu lassen.
  4. Weiße Zwiebel klein schneiden, die Chili aufschneiden und beides in einer extra Pfanne mit Olivenöl anbraten. Dann das Faschierte dazugeben. Alles zusammen anbraten, dann den zerschnittenen Knoblauch reingeben. Wenn alles gut braun ist, die geschälten Tomaten dazu schütten.
  5. Gekochtes Hühnerfleisch aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und  in mundgerechte Stücke schneiden.  Dann mit dem  Faschierten in eine Auflaufform  geben und vermischen. Salzen und pfeffern.
  6. Eier abkühlen und schälen,  grob aufschneiden und über die Fleischmischung geben. Darüber kommt der Maisbrei, die Eier sollten gut bedeckt sind.  Ins Rohr stellen, bei 180 Grad.
  7. Für die Salsa: Petersilie aufschneiden, Knoblauch schälen und schneiden, genauso die rote Zwiebel, Cocktailtomaten schneiden und alles in eine Salatschüssel geben. Dazu kommt ein wenig Chili. Mit Apfelessig, Salz, Zucker und Olivenöl abschmecken.
  8. Auflauf nach circa 35 Minuten aus dem Rohr nehmen.
  9. Pastel del Choclo mit Pico de Gallo auf einem Teller anrichten.

 

 Buen Provecho!