Speck- Burrata Cordon Bleu mit pikantem Gurkensalat

Zutaten: 2 Stück Schweinschnitzel, 2 Scheiben Kochschinken, Burrata, 2 Scheiben Südtiroler Schinkenspeck, Semmelbrösel, 2 Eier, Mehl, Gurke, griechisches Joghurt, Zitrone, Knoblauch, Frittieröl

Zubereitung:

  1. Burrata in Scheiben schneiden. Das Fleisch leicht salzen, mit Kochschinken belegen, mit dem Schinkenspeck und dann der Burrata. Das Cordon Bleu verschließen und mit dem Fleischklopfer vorsichtig den Rand zusammenklopfen.
  2. Von außen nochmal salzen, ausreichend Brösel und Mehl in jeweils einen Teller geben, in den mittleren Teller 2 Eier aufschlagen, verrühren und salzen. Das Fleisch zuerst im Mehl, dann in den Eiern und dann in den Bröseln wenden.
  3. Die Gurke aufschneiden (wer mag kann die Kerne entfernen und/oder schälen), blättrig schneiden und einsalzen, damit der Gurke Wasser entzogen wird. Für zehn Minuten stehen lassen, ausdrücken und das Gurkenwasser abgießen, Knoblauch schneiden und zu der aufgeschnittenen Gurke geben, genauso wie das Joghurt. Verrühren.
  4. Öl heiß werden lassen, Bröselprobe machen. Cordon Bleu ins Fett geben. Goldbraun backen, wenden und auf der anderen Seite auch goldbraun backen.
  5. Auf einem Teller mit Gurkensalat und einer Scheibe Zitrone anrichten.

Guten Appetit!