Steak-Scheiben auf Cognac-Pilzrahmsauce mit Gnocchi

Zutaten: Mehlige Erdäpfel, Rindersteak von der Hüfte, 2 dicke Speck Scheiben, Ei, Muskatnuss, Mehl, Cognac, Steinpilze, braune Champignons, Petersilie, Obers

Zubereitung:

  1. Erdäpfel schälen, würfelig schneiden, in gesalzenem Wasser weich kochen. Wenn sie durch sind, Wasser abgießen und Erdäpfel ausdampfen lassen.
  2. Kartoffel zerstampfen oder zerquetschen, auskühlen lassen, das Ei dazugeben, gut verrühren. Salzen und pfeffern und mit etwas Muskatnuss würzen. Etwas Mehl für die Bindung dazugeben, kurz rasten lassen.
  3. In einen Spritzsack füllen und lange Stränge aufspritzen. Daumengroße Stücke abschneiden und im Dampfgarer 10 Minuten garen lassen.
  4. In der Zwischenzeit Champignons, Steinpilze und Petersilie klein schneiden.
  5. Steaks schneiden, salzen und pfeffern und mit Öl in einer sehr heißen Pfanne anbraten. Nur kurz von jeder Seite. Dann wieder rausnehmen und im Bratenrückstand den klein geschnittenen Speck anbraten, ein Stückerl Butter dazu, dann die Pilze mit anbraten. Tipp von Oliver: einen Schuss guten Balsamico Essig dazugeben, das gibt noch mehr Geschmack!
  6. Mit Cognac und Obers aufgießen, das Fleisch wieder in die Pfanne geben, gehackte Petersilie unterrühren.
  7. Auf einem Teller mit den Gnocchi anrichten.

 

Mahlzeit!