Surf & Turf - Steak mit Garnelen in Tempura-Teig und Erdäpfelnudeln

Zutaten: Garnelen, 2 Filetsteaks vom Rind, 3 große Erdäpfel, 3 Eikweiß, Chili, Zitronen, Zuckererbsenschoten, Frühlingszwiebel, Babymais, Brokkoli, Knoblauchzehe, universal Mehl, kaltes Mineralwasser, Backpulver, Sojasauce

Zubereitung:

  1. Erdäpfeln schälen, würfelig schneiden und in gut gesalzenem Wasser weich kochen, dann pressen, noch mal leicht salzen und zu Nudeln formen.
  2. Tempura Teig: Eiweiß, kaltes Sodawasser, Mehl und Backpulver gut verquirlen.
  3. Garnelen auslösen, längs halbieren und in den Tempura Teig legen, dann kurz im Kühlschrank rasten lassen.
  4. Rinderfilets salzen, pfeffern, mit wenig  Öl scharf anbraten, ca. 1 ½ - 2 Minuten, bei 80 Grad und Heißluft im Rohr am Gitter fertig ziehen lassen. Alufolie unterlegen nicht vergessen.
  5. Chili, Zuckererbsenschoten, Frühlingszwiebel, Babymais, Brokkoli klein schneiden, mit ein wenig Öl in einer Pfanne anbraten und mit Sojasauce beträufeln.
  6. Garnelen mit einer Gabel aus dem Teig heben und im heißen Fett ausfrittieren.
  7. Das Gemüse auf einem Teller anrichten, Steak darüberlegen und darauf die Tempura-Garnelen. Erdäpfelnudeln mit Chili bestreuen und aufs Teller dazulegen.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!