Warmer Rindfleischsalat mit Papaya

Zutaten: 2 Stück Rostbraten je circa 300 g, Papaya, ½ Damen großes Stück Ingwer,1 Box Shiitake-Pilze, Pfefferoni, Frühlingszwiebel, gelbe Paprika, roter Zwiebel, Sesamöl, circa 1 TL Austernsauce, circa 1 TL Fischsauce,1 Bund Radieschen, Zuckererbsenschoten, 1 Bund Koriander, 2 Limetten, 1 TL brauner Zucker, grüner Salat, schwarzer Sesam

Zubereitung:

  1. Beim Rostbraten außen ein wenig den Fettrand einschneiden, salzen und pfeffern und beides auch ins Fleisch drücken, dann mit Olivenöl besprenkeln, in einer Pfanne bei großer Hitze anbraten. Dann bei 90 Grad für 15 Minuten ins Rohr geben. 
  2. Papaya schälen, in feine Streifen schneiden und mit einigen der Kerne in eine Schüssel geben.
  3. Ingwer in feine Stifte schneiden und mit ein wenig Chili und Shiitake Pilze in einer Pfanne anbraten, Frühlingszwiebel, Paprika dazugeben, dann roter Zwiebel und zum Schluss die Sojasprossen. Mit ein paar Spritzer Sesamöl,  Austernsauce, Fischsauce würzen, einmal alles durchrühren, kurz mitbraten und dann in die Schüssel zur Papaya geben.
  4. Radieschen aufschneiden, dann die Zuckererbsenschoten, Koriander klein hacken mit den Stielen und dann die Schale von zwei Limette dazureiben, den Saft einer Limette. Mit einem TL Zucker abschmecken.
  5. Zum Anrichten, grüne Salatblätter auf einem Teller auslegen, darauf den asiatischen Salat verteilen, Rostbraten aufschneiden auf dem Salat drapieren, und mit schwarzem Sesam bestreuen.

Wir wünschen Guten Appetit!