Zebrakuchen

Zutaten: 250 ml ÖL (Neutrales, z.B. Sonnenblumenöl), 250 g Puderzucker, 100 ml Mich, 4 Eier, Vanilleextrakt, 300 g Mehl, 1 EL Backpulver, 25 g Kakaopulver, 1 Orange (unbehandelte Schale)

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober und Unterhitze).
  2. Eier, Zucker, Öl, Milch und Vanilleextrakt in eine große Schüssel leeren und mit einem  Mixer für circa 6 Minuten schlagen. Dann vorsichtig das Mehl und Backpulver unterheben. Die
  3. Masse in zwei Hälften aufteilen und eine mit dem 25 g Kakaopulver vermischen. In die andere Orangenzeste je nach Geschmack dazu reiben.
  4. Backform (23 cm) gut einfetten. Dann einen Esslöffel „Vanilleteig“ in die Mitte geben, darauf einen Esslöffel „Schokoteig“, immer so weiter machen bis beide  Massen verbraucht sind.
  5. Für 35 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, wenn kein Teig  daran festklebt ist der Kuchen fertig!
  6. Mit Erdbeeren, Früchten der Saison oder auch Schlag servieren.

Schönen und süßen Genuss!