23.06.201800:00:55

AUFKLÄRUNGSUNTERRICHT! WOHER KOMMEN EIGENTLICH DIE BABIES?

Wer bringt eigentlich die Babies? Nein, es ist dann doch nicht der Storch, auch wenn das eine sehr romantische Vorstellung ist. Der durchschnittliche Österreicher wird mit zwölf Jahren aufgeklärt, wobei hier die Generation 60 plus später dran war. Sie waren nämlich schon 14. Schon seit den 1970er Jahren gibt es Sexualunterricht in österreichischen Schulen. Unsere Oldies wurden eher durch Lesen, Gespräche mit Freunden oder durch ausprobieren aufgeklärt. Wenn man aber aus Kärnten kommt, hat man überhaupt Pech. Denn in Kärnten leben die Aufklärungsmuffel. Die Hälfte der Kärntner gibt an überhaupt nie aufgeklärt geworden zu sein