Der Silvester Mord in "Österreichs schockierendste Verbrechen". Der vermeintliche Unfalltod des Wiener Billardmeisters Harald W. entpuppt sich nach sechs Monaten intensiver Polizeiarbeit als Mordkomplott. Vier junge Wiener im Alter von 21 bis 23 werden als Täter verhaftet. Wie gelingt es den Kriminalisten, dieses fast perfekte Verbrechen aufzuklären? Und wo liegt das Motiv für den Mord?