DER GROSSE WIRTSCHAFTS- UND ARBEITSGIPFEL

Durch Pandemie und Lockdowns könnten Tausende Unternehmen in die Pleite rutschen, Zehntausende fürchten um ihren Arbeitsplatz. Was muss getan werden, um das zu verhindern? Bei Pro und Contra Spezial diskutieren darüber Vizekanzler Werner Kogler, Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck sowie die Parteichefs Pamela Rendi-Wagner, Beate Meinl-Reisinger und Norbert Hofer.

EIN JAHR AUSNAHMEZUSTAND

Die Covid-19-Pandemie dominiert auch 2021 das Leben der Österreicher. Trotz Impfstoff bleibt das Land dieses Jahr wieder bis Ostern im Lockdown. Wo bleibt der Fortschritt? Darüber diskutieren bei "Pro und Contra" Rudolf Anschober (Die Grünen), Bundesminister Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Peter Hacker (SPÖ), Wiener Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport, Harry Prünster, Moderator, Autor und Kabarettist, Eva Spreitzhofer, Regisseurin, Drehbuchautorin, Schauspielerin und Long-Covid-Betroffene, Arschang Valipour, Leiter Covid-Station Klinik Floridsdorf, Lungenfacharzt und Robert Pfaller, Autor und Philosoph von der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz. Moderation: Gundula Geiginger.

WIE BELASTET IST DIE BEZIEHUNG ZU DEUTSCHLAND?

Die Corona-Situation in Tirol ist Ausgangspunkt für einen Nachbarschaftsstreit mit Deutschland. Auch die Entscheidungen der Bundesregierung erzürnen die Tiroler. Wie können die Konflikte entschärft werden? Bei Pro und Contra diskutieren bei PULS 24 Anchor Thomas Mohr der deutsche Botschafter in Wien, Ralf Beste, der Tiroler Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Walser, die Publizistin Anneliese Rohrer, der stellvertretender Leiter des Instituts für Umwelthygiene und Umweltmedizin der Meduni Wien Hans-Peter Hutter und der Mathematiker der Universität Wien und Direktor des Wolfgang Pauli Institut Norbert Mauser.

DER GROSSE WIRTSCHAFTS- UND ARBEITSGIPFEL

Durch Pandemie und Lockdowns könnten Tausende Unternehmen in die Pleite rutschen, Zehntausende fürchten um ihren Arbeitsplatz. Was muss getan werden, um das zu verhindern? Bei Pro und Contra Spezial diskutieren darüber Vizekanzler Werner Kogler, Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck sowie die Parteichefs Pamela Rendi-Wagner, Beate Meinl-Reisinger und Norbert Hofer.

EIN JAHR AUSNAHMEZUSTAND

Die Covid-19-Pandemie dominiert auch 2021 das Leben der Österreicher. Trotz Impfstoff bleibt das Land dieses Jahr wieder bis Ostern im Lockdown. Wo bleibt der Fortschritt? Darüber diskutieren bei "Pro und Contra" Rudolf Anschober (Die Grünen), Bundesminister Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Peter Hacker (SPÖ), Wiener Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport, Harry Prünster, Moderator, Autor und Kabarettist, Eva Spreitzhofer, Regisseurin, Drehbuchautorin, Schauspielerin und Long-Covid-Betroffene, Arschang Valipour, Leiter Covid-Station Klinik Floridsdorf, Lungenfacharzt und Robert Pfaller, Autor und Philosoph von der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz. Moderation: Gundula Geiginger.

Themen, Gäste, Termine: Alle Infos im Überblick