10. Todestag: Elmar Oberhauser als Gast-Moderator zum "Mythos Jörg Haider"

Für ein "Pro und Contra Spezial" holt PULS 4 Star-Moderator Elmar Oberhauser zurück vor die Kamera. Anlässlich des zehnten Todestages von Jörg Haider diskutiert der ehemalige ORF-Informationsdirektor, ZIB 2-Chef und legendäre Interviewer am Mittwoch, den 10. Oktober um 22.50 Uhr mit Wegbegleitern, Unterstützern und politischen Gegnern des früheren Kärntner Landeshauptmanns.

Am 11. Oktober 2008 endet an der Klagenfurter Stadtgrenze abrupt eine der spannendsten Politkarrieren der zweiten Republik: Jörg Haider verunfallt tödlich. Er hinterlässt ein Bundesland in Schockstarre: "In Kärnten ist die Sonne vom Himmel gefallen“, beschreibt Haiders Stellvertreter Gerhard Dörfler die Stimmung damals.

Doch was blieb vom einstigen Enfant Terrible der Politik? Haider hat den Rechtspopulismus salonfähig gemacht und das dritte Lager zu ungeahnten Erfolgen geführt. Dabei stand er sich aber auch immer wieder selbst im Wege: Sein Lob für die "Beschäftigungspolitik" während der NS-Zeit hätte ihm fast seine Karriere gekostet. Wie hat Jörg Haider also die Politik in Österreich verändert? Wie sehr prägt er sie bis heute? Und wer ist in seine Fußstapfen getreten?

"Ich freue mich sehr, auf PULS 4 mit spannenden und kompetenten Gästen über den Politiker und Mensch Jörg Haider diskutieren zu können", so Elmar Oberhauser zu seiner Rückkehr vor die Kamera.

Zu Gast u.a. :

  • Peter Sichrovsky, ehem. FPÖ-Generalsekretär, Journalist und Autor
  • Peter Kostelka, ehem. SPÖ-Klubobmann, früherer Freund von Jörg Haider – später polit. Gegenspieler
  • Andreas Khol, ehem. ÖVP-Klubobmann und Nationalratspräsident, Konstrukteur von Schwarz/Blau 1
  • Christa Zöchling, Profil-Journalistin und Haider-Biografin
  • Eva Zeglovits, Meinungsforscherin bei IFES und Politologin
  • Herbert Scheibner, ehem. FPÖ-Klubobmann und Verteidigungsminister

PRO UND CONTRA - DER PULS 4 NEWS TALK
Mittwoch, 10. Oktober um 22:50 Uhr auf PULS 4