Ibiza-Video und der Casino-Skandal: Wann darf wieviel an die Öffentlichkeit?

Die Maklerin M., die Johann Gudenus zu der vermeintlichen russischen Oligarchin führte, spricht in einem exklusiven Interview auf PULS 24 wie sie instrumentalisiert wurde und in die Falle getappt ist.

Mittlerweile ermittelt die Justiz gegen die Produzenten des Videos.Müssen sich die Medien nun fragen, ob sie Handlanger eines kriminellen Netzwerkes wurden? Sowohl bei der Ibiza - als auch bei der Casino -Affäre sind Informationen an die Öffentlichkeit gelangt - noch bevor sich die Justiz ein Bild machen konnte, was zu heftigen Spekulationen führt. Wieviel Veröffentlichung ist ein Dienst an die Demokratie? Wann darf wieviel an die Öffentlichkeit? Was schadet der Aufklärung und somit unserem Justizsystem?

Gäste:

  • Cornelia Koller, Präsidentin Vereinigung österr. StaatsanwältInnen
  • Christina Hiptmayr, Journalistin, Profil
  • Helmut Brandstätter, Nationalratsabgeordneter, NEOS und ehem. Chefredakteur und Herausgeber, Kurier
  • Dieter Böhmdorfer, ehem. Justizminister und Anwalt
  • Hans- Jörg Jenewein, ehm. Sicherheitssprecher FPÖ

Moderation: Corinna Milborn