Pro und Contra Spezial: Die Polit-Bilanz am Aschermittwoch

Nach der kabarettistischen Jahresbilanz der "Staatskünstler" Florian Scheuba, Thomas Maurer und Robert Palfrader analysiert Corinna Milborn mit ihren Gästen das vergangene Polit-Jahr - u.a. mit Staatskünstler Florian Scheuba, Ex-FPÖ-Nationalratspräsident Willi Brauneder und "Falter"-Chefredakteur Florian Klenk.

Der Politische Aschermittwoch hat vor allem bei der FPÖ lange Tradition und auch heuer werden Heinz-Christian Strache und Co. bei ihrem alljährlichen Aschermittwochstreffen in Ried wieder Bilanz ziehen und gegen politische Mitbewerber austeilen. Und Sebastian Kurz und die ÖVP begehen den Aschermittwoch u.a. gemeinsam mit dem Kiewer Bürgermeister und Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko in Klagenfurt.

Auch auf PULS 4 wird auf das Polit-Jahr zurück geblickt. Sei es das aktuelle Aufreger-Thema Sicherungshaft, Reformen im Sozialbereich oder ein Ausblick auf die nahende EU-Wahl: Politisch tut sich einiges im Österreich. Und nach dem politisch-satirischen Aschermittwochs-Gipfel der "Staatskünstler" um 20:15 diskutiert Corinna Milborn um 22:00 bei einem "Pro und Contra Spezial" über 444 Tage Regierung. Wie haben ÖVP und FPÖ das Land bereits verändert? Und was steht noch bevor?

Moderation: Corinna Milborn

Gäste unter anderem:

  • Florian Scheuba, Kabarettist
  • Peter Sichrovsky, ehemaliger Generalsekretär der FPÖ und EU-Abgeordneter
  • Florian Klenk, Chefredakteur, "Falter"
  • Britta Hilpert, ZDF-Korrespondentin in Wien
  • Andreas Khol, ehem. ÖVP-Klubobmann und Nationalratspräsident, Konstrukteur von Schwarz/Blau 1

PRO UND CONTRA SPEZIAL - Die Polit-Bilanz am Aschermittwoch
Mittwoch, 22:00 LIVE auf PULS 4