07.11.202000:52:02

PRO UND CONTRA SPEZIAL - HÄTTE DER ANSCHLAG VERHINDERT WERDEN KÖNNEN?

Ein bekennender Islamist, der für die Terrororganisation IS kämpfen will und dafür Zeit im Gefängnis verbringen muss, wird nach seiner Freilassung dabei ertappt, wie er im Ausland Munition kaufen will. Hätte der Anschlag von Wien verhindert werden können? Und welche Konsequenzen müssen gezogen werden? Darüber diskutieren ÖVP-Sicherheitssprecher Karl Mahrer, SPÖ-Sicherheitssprecher Reinhold Einwallner, FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz, Grünen-Sicherheitssprecher Georg Bürstmayr und NEOS-Verteidigungssprecher Douglas Hoyos.