12.06.201701:00:13

PRO UND CONTRA DER PULS 4 NEWS TALK VOM 12.06.2017

Wer ist schuld an der Ungleichheit? Wie kann das globale Ungleichgewicht bekämpft werden? Und Macht Kapitalismus die Armen reicher? Wie können Armut, Hunger und Ungleichheit in der Welt verringert werden? Sind große Konzerne wie Monsanto/Bayer, Nestlé, Cargill und co nur auf Profitmaximierung aus oder können sie Hunger und Armut mit monetären Mitteln besser bekämpfen als staatlich regulierte Einrichtungen? Jean Ziegler sagt „nein“ – der Hunger kann nicht durch die Projekte großer Konzerne oder liberale Märkte bekämpft werden.