24.05.201900:00:48

IBIZA-AFFÄRE: STRACHE WEHRT SICH VIA FACEBOOK

bereits bei seiner Rücksichtsrede macht er klar, er sieht sich als Opfer. Genau das bringt er seit einer Woche auch in den sozialen Medien zum Ausdruck. Auch heute lädt der ehemalige Vizekanzler ein Video-Statement auf Facebook. Er hat 3 Männer bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, so der ehemalige Vizekanzler. Doch steckt möglicherweise ein Mitarbeiter von Strache selbst hinter der Affäre? Laut dem Nachrichtenmagazins Profil gibt es eine neue Spur.