21.05.201900:01:29

MISSTRAUENSVOTING: WIRD KANZLER KURZ ABGESETZT?

Für Sebastian Kurz gleicht die momentane Situation einem Hochseilakt. Es ist gut möglich, dass er in einer Woche nicht mehr Bundeskanzler der Republik Österreich ist. Nächsten Montag, einen Tag nach der EU-Wahl könnte ihm das Parlament das Misstrauen aussprechen. Eigentlich wollten die SPÖ den Nationalrat schon morgen einberufen, die kurze Galgenfrist bis nach der EU-Wahl hat er dem Nationalratspräsidenten Wolfgang Sobotka zu verdanken.