21.06.201800:01:39

ASYL: KURZ UND ORBAN WOLLEN GEGEN MERKEL GEWINNEN

Bundeskanzler Sebastian Kurz wird in Budapest von den Regierungschefs der EU-kritischen Visegrad Staaten hofiert. Österreich und Ungarn schmieden in der EU eine Achse zusammen mit Slowakei, Italien, Tschechien und Polen: Sie wollen weniger EU und mehr Macht zurück zu den Nationalstaaten, auch bei der Migration. Ihnen gegenüber steht Merkels Deutsch-Französische-Achse. Der auch Luxembourg und Spanien angehören: Sie wollen mehr Europäische Integration und EU weite Lösungen in der Migration.