11.06.201900:01:27

BUDAPEST: SCHIFFSWRACK MIT 4 TOTEN GEBORGEN

Es ist fast zwei Wochen her, dass ein Ausflugsschiff nach einem Unfall auf der Donau in Budapest gesunken ist. Heute konnte das Wrack des Ausflugdampfers "Nixe" aus 9 Metern Tiefe mit der Hilfe eines Schiffskrans geborgen werden. Im Zuge der Bergungsarbeiten wurden vier weitere Leichen geborgen, darunter die sterblichen Überreste eines 6-Jährigen Mädchens aus Südkorea. Insgesamt zählt dieses Drama 24 Tote und die Zahl wird noch steigen.