Lang wurde in der Koalition gestritten, im Juni doch beschlossen und ab 1.Oktober wird es jetzt tatsächlich exekutiert: Das Verhüllungsverbot, umgangssprachlich auch Burkaverbot genannt. Doch nicht nur die Burka wird davon betroffen sein, sondern auch andere Gesichtsverhüllungen. Was in Zukunft erlaubt und was verboten ist, haben sich Nadja Buchmüller und Aida Mujanovic angeschaut.