Ein SPÖ-Gemeindepolitiker aus dem Bezirk am Amstetten sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Nachdem eine Anzeige wegen sexuellen Missbrauchs von Unmündigen bei der Polizei eingegangen ist, findet die Polizei bei dem Mann NS-Devotionalien im Haus. Und wie heute bekannt zudem bekannt der über 50-Jährige soll nicht nur sein Kind missbraucht haben, sondern insgesamt drei.