Max Schrems gegen Facebook. Das ist Brutalität. Der 30-Jährige kämpft seit Jahren gegen den Umgang von Facebook mit den Daten der Nutzer. Jetzt gründet er sogar eine eigene NGO, die künftig die Interessen der User schützen soll. Zum Missfallen von Facebook und CO. Denn die machen mit den privaten Daten ihrer User bislang gutes Geld.