Die niederösterreichische Mindestsicherungsregelung ist "unsachlich und verfassungswidrig" - das gibt der Verfassungsgerichtshof heute bekannt. Manuela Raidl analysiert, welche Folgen dieses Urteil für den Rest Österreichs hat.