11.01.201900:01:59

SCHNEE-CHAOS: EXTREM-WINTER LEGT MINI-PAUSE EIN

Leichte Entspannung gibt es in den betroffenen Schneegebieten. Durch das bessere Wetter können Bundesheer und Polizeihelikopter abheben. Und sich einen Überblick verschaffen. Die Flüge werden auch zur Versorgung von dringend benötigten Gütern und zum Sprengen von Lawinen genutzt. Aufatmen heißt es heute für 280 Menschen in der Obersteiermark. Und auch die kleine Laura kann ihre Mama nach 3 Wochen das erste Mal wieder umarmen.