Dirty Campaigning hat den Wahlkampf geprägt, doch erst nach der Wahl kommt Licht schmutzigen Tricks der Parteien: Hinter der Sudelseite "Die Wahrheit über Christian Kern" steht ein ehemaliger ÖVP-Funktionär. Die Volkspartei will nichts von der schmutzigen Facebookseite wissen. Offen bleibt die Frage: Wer hat die Seite bezahlt? Denn sogar Geld für Facebook-Werbung wurde bezahlt.