Nach den verheerenden Regenfällen letzte Woche im Westen Japans ist die Zahl der Todesopfer mittlerweile auf 200 gestiegen. Und sie dürfte noch weiter steigen, denn es werden noch dutzende Menschen vermisst. Es ist die höchste Opferzahl durch Regenfälle in Japan seit drei Jahrzehnten.