Im beliebten Skiort Schladming in der Steiermark sorgen gleich mehrere Missbrauchsfälle für Aufruhr. Zuerst soll ein Ausbildner einer Skischule einen Jungen begrapscht und sexuell missbraucht haben. Außerdem soll es an der Skihauptschule und dem dazugehörige Internat in Schladming zu verletzenden Ritualen unter Schülern gekommen sein. Die Schulleitung soll weggesehen haben.