Tina verzweifelt nicht am Schicksal der Querschnittslähmung. Sie bringt sich Kunsthandwerk und Malen bei – ohne dass sie ihre Finger bewegen kann.