Im Talk kommentiert Othmar Karas die EU Politik der FPÖ sowie die Einladung von Russlands Präsident Putin zur Hochzeit der Außenministerin Karin Kneissl. Weiters nimmt Karas Stellung, ob er per Definition jener Kritiker sei, der das sagen darf und kann, was der Bundeskanzler nicht sagen kann oder will. Ob er Claudia Schmidt, ein Mitglied der ÖVP Delegation, trotz ihres teilweise rassistischen Postings, auch noch nach der EU Wahl 2019 weiter im Team haben wird. Othmar Karas sagt auch klar, was er darüber denkt, dass Flüchtlingsschiffe nicht mehr an den europäischen Grenzen anlegen sollen, "nur weil man nicht weiß, wo diese Menschen ihr Asylansuchen stellen können" und wie er den Plan der Bundesregierung betrachtet, die Familienbeihilfe für Kinder im EU-Ausland zu indexieren.