Ein Mann will über die Straße gehen. Auf einmal hört er eine Stimme: „Vorsicht! Ein Auto kommt!“ Er bleibt stehen und das Auto zischt an ihm vorbei. Er denkt sich: „Boah des woar knapp. Bist du narrisch!“ Er will die Straße betreten, geht einen Schritt vor und die Stimme sagt: „Vorsicht! Ein Autobus!“ Er springt zurück und tatsächlich, der Autobus fährt knapp an ihm vorbei. Er schaut sich um und sagt: „Wer ist da? Was ist das für eine Stimme?“ „Ich bin’s, dein Schutzengel.“ „Wo bist du? Wo bist du?“ „Hier auf deiner Schulter.“ Und wirklich, da sitzt ein kleines Männchen auf seiner Schulter.“ Er sagt: „Ja und wos mochst du da?“ „Ich bin da um alle Gefahren vorherzusehen und dich zu beschützen.“ Sagt er: „Ah so? Wirklich? Dann kannst du aber sicher auch in meine Hand kraxeln, oder?“ „Ja, sicher!“ Er kraxelt über den Arm in die Hand. Er steht da und sagt: „Und jetzt?“ „Und jetzt frog i di amoi, wo woarst du wie i gheiratet hob!?“ Und schlägt mit der einen Hand auf die andere Hand.