DIE GANZE FOLGE MIT MARKUS UNTERLADSTÄTTER

Volksmusiker Markus Unterladstätter sorgt für ausgelassene Stimmung bei "Sehr Witzig!?" und bringt das Publikum und seine Konkurrent:innen zum Tanzen. Der Stargast hat aber nicht nur seine Musik, sondern auch fantastische Witze und ein Geschenk für die Gastgeberin im Gepäck.

DIE GANZE FOLGE MIT HERBERT STEINBÖCK

Comeback bei "Sehr Witzig!?": Kabarettist Herbert Steinböck nimmt erneut am Witzestammtisch Platz und möchte den Siegerkrug für sich beanspruchen. Kann er gegen Gerold Rudle, Lydia Prenner-Kasper und Harry Prünster bestehen und vielleicht sogar seinen Punkterekord vom letzten Besuch toppen?

DIE GANZE FOLGE MIT SEBASTIAN REICH

Bauchredner Sebastian Reich stellt bei "Sehr Witzig!?" sein Können unter Beweis. Und das nicht allein - denn bei seinem Requisitenwitz holt sich der Comedian besondere Unterstützung an seine Seite: Puppe Amanda nimmt auf seinem Schoß Platz und gibt ihre Witze zum Besten.

DIE GANZE FOLGE MIT DOMINIC HEINZL

Society-Experte Dominic Heinzl kämpft bei "Sehr Witzig!?" um den Siegerkrug und präsentiert zusammen mit dem Witze-Trio um Angelika Niedetzky, Lydia Prenner-Kasper und Harry Prünster einen Schenkelklopfer nach dem anderen.

DIE GANZE FOLGE MIT MARKUS UNTERLADSTÄTTER

Volksmusiker Markus Unterladstätter sorgt für ausgelassene Stimmung bei "Sehr Witzig!?" und bringt das Publikum und seine Konkurrent:innen zum Tanzen. Der Stargast hat aber nicht nur seine Musik, sondern auch fantastische Witze und ein Geschenk für die Gastgeberin im Gepäck.

DIE GANZE FOLGE MIT HERBERT STEINBÖCK

Comeback bei "Sehr Witzig!?": Kabarettist Herbert Steinböck nimmt erneut am Witzestammtisch Platz und möchte den Siegerkrug für sich beanspruchen. Kann er gegen Gerold Rudle, Lydia Prenner-Kasper und Harry Prünster bestehen und vielleicht sogar seinen Punkterekord vom letzten Besuch toppen?

Bauernwitz

Bauern Witze sind eigentlich gemein: Eine Berufsgruppe, die es nicht leicht hat, immer früh aufstehen muss und täglich den Mist von anderen wegputzen muss. Eigentlich müssten wir dem Bauernstand dankbar sein, er versorgt uns täglich mit Nahrung. Doch was machen wir? Wir machen Witze über ihn. Und das ist herrlich komisch.