Im Seniorenheim ist ein Fest. Ein alter Herr und eine alte Dame sitzen gemeinsam an einem Tisch und er wirft ihr ein Auge zu. Beide sind seit langem verwitwet. Es spielt Musik, es wird getanzt und er geht aus sich heraus, fasst seinen ganzen Mut und fragt sie ob sie sich vorstellen könnte noch einmal zu heiraten und gesetzt dem Fall er würde sie fragen, ob sie Ja sagen täte. Sie sagt: „Ja.“ Ihm geht das Herz auf und sie tanzen und essen Torte. Am Ende des Abends legen sie sich in getrennte Zimmer nieder, weil sie getrennt einquartiert sind. Am nächsten Tag wacht er auf und kennt sich nicht mehr aus. Er kann sich an die Situation dunkel erinnern und weiß, dass er gefragt hat, nur er erinnert sich nicht mehr, ob sie ja oder nein gesagt hat. Er greift zum Hörer am internen Telefon und ruft sie an. Er sagt es sei ihm unangenehm und es war gestern so schön und er ist immer noch ergriffen, aber er kann sich nicht mehr genau erinnern, ob sie ja oder nein gesagt hat. Sie strahlt am anderen Ende der Leitung und sagt: „Ich habe Ja gesagt, aber ich bin so dankbar, dass du anrufst, weil i waß nimmer genau, wer mi gfrogt hot.“