24.06.201900:01:42

23. FOLGE: WITZ 07 - BLONDINENWITZ

Es kommt eine, überraschenderweise Blondine, zu einem Bauernhof weil sie eine Autopanne hat und kommt nicht weiter mit dem Auto, es ist am Abend sie kommt es ist bissl gruselig huhuhu. Aber es brennt noch Licht im Bauernhof und sie klopft an und der Bauer macht auf und sagt: „Jooo.“ Und die Blondine sagt: „Gute Nacht, mein Auto ist zusammengebrochen und ich brauche Heimstadt ich möchte übernachten.“ Der Bauer sogt: „Jo konnst schon schlofn bei uns, ober loss ma meine beiden Buam in ruhe, den Seppl und den Loisl.“ Dann sagt sie: „Jaja, kein Problem, kein Problem mach ich.“ Und er zeigt ihr wo sie schlafen kann und wies so is der Seppl und der Loisl kommen dann halt auch vorbei und die Blondine sagt dann zu den Burschen: „Passts mal auf. Habts ihr schon Erfahrungen?“ „Womit Erfahrungen?“ „Naja wie man so, Männlein Weiblein.“ „Naaa hams nix.“ „Okay, passts auf, aber der Papa darf nix erfahren. Ihr miassts die beiden Sochen nehmen.“ Also sie gibt jedem ein Kondom. „Die miassts verwenden und die dürfts jo nit obatuan, weil sonst passiert wos.“ „Okay, okay, okay.“ Die haben dann eine schöne Nacht, am nächsten Tag kommt der ÖAMTC richtet das Auto. Blondine fährt wieder weg. Wir machen einen Zeitsprung. 20 Jahre später. Am Bauernhof die Sonne scheint, Sonne geht langsam unter. Zwei ältere Herren sitzen auf der Terrasse im Schaukelstuhl. „Du sog amoi.“ „Wos denn?“ „Kaunnst du die erinnern an die Blondine vua 20 Johr?“ „Jooo.“ „Sche woa des gö?“ „Jooo.“ „Host du jemois wieder wos von der kheat?“ „Naaa.“ „Glaubst kenn mas donn jetzt oba tuan sche longsom?“