Ein Wiener, ein Steirer und ein Burgenländer gehen in eine Bar was trinken. Da steht eine Barkeeperin, und sie stehen um sie herum, machen einen auf Macho und erzählen ein paar zotige Frauenwitze. Die Barkeeperin ist schon ein bissl angfressen, mischt ihnen die Drinks und die drei werden immer angesoffener. Irgendwann mal macht einer von denen eine wirklich gemeine, frauenfeindliche Meldung und sie stellt sich hin und sagt zu denen: “Ich wette, dass ihr drei gemeinsam wenn ihr die Längen vergleichts und nebeneinander legst, ned amoi an halben Meter zam kriegts - um 100 Euro.“ Die drei Männer beraten sich und denken sich: “Naja, sollen wir das annehmen oder ned?“ Sagen dann schließlich: “Ja locker, das kriegen wir zam.“ Die liegen am Tisch, der Erste hat 24 cm - ist der Wiener. Der Steirer hat 24 cm - die sind schon ganz siegessicher - der Burgenländer packt aus und legt drauf. 2 cm, haben sie es haarscharf geschafft. Die Frau übergibt ihnen den Hunderter und sie stehen an der Bar und beraten: “100 ist blöd zum aufteilen, wie mach ma des jetzt, wer kriegt was?“ Sagt der Steirer: “Also ich finde nachdem ich die Hälfte beigetragen hab, sollt ich 50 Euro kriegen.“ Sagt der Wiener: “Na, des is a guade Idee, des mach ma so.“ Da stellt sich die Frau hin, schaut den Burgenländer an und sagt: “I find die 100 Euro sollt der Burgenlandler kriegen.“ Sagen die anderen zwei: “Warum soll der die 100 Euro kriegen?“ “Weil wenn er kan Ständer ghobt hät, hättets ihr gar ned gwonnen.“