26.02.201800:01:16

18. FOLGE: WITZ 01 - GÖTTER WITZ

Es gibt überall Wahlen. Auch im Himmel gab es Wahlen. Petrus zählt aus und es sind alles schwarze Stimmen. Plötzlich traut er seinen Augen nicht, es sieht eine SPÖ Stimme. Er forscht also nach und findet raus, dass der heilige Josef die SPÖ gewählt hat. Sie holen ihn her und Petrus sagt: „Josef, Entschuldigung, du hast SPÖ gewählt.“ Sagt Josef: „Und? Sollte ich nicht SPÖ wählen? I bin Zimmermann als Beruf, i bin a Handwerker. I wähl SPÖ.“ Sagt Petrus: „Aber doch nicht im Himmel. Du bist jetzt im Himmel.“ Sagt Josef: „Moment einmal, woar i net immer guat mit dem Buabn? Woar i net a guater Vater dem Jesus?“ „Ja, du warst ein guter Vater, aber…“ „Na, nichts aber! Diese Maria, des woar net immer einfach! Die is heimkommen auf einmal mit einem Kind! Des woar net einfach! Aber i bin bei ihr blieben! I woar ihr glaub i a guter Ehemann! Woar des net in Ordnung?“ Sagt Petrus: „Ja, ja es war in Ordnung. Aber du konnst im Himmel net rot wählen!“ Sagt Josef: „Und? Was tua ma jetzt?“ „I würd vorschlagen du gehst!“ „Wos? I soll gehen?“ „Jo, geh!“ „Jo, wohin?“ „Ja, entweder ins Fegefeuer oder in die Höll! Wo halt immer hin! Aber du konnst net im Himmel bleiben als Roter!“ „Guat, dann geh i, aber oans sog i da, den Buabn und sei Mama nehm i mit!“