15.10.201800:02:02

17. FOLGE: WITZ 20 - LATE-NIGHT-WITZ

Ein 47-jähriger Mann fährt zu einem Chirurgen, weil er sich ein Lifting zum Geburtstag gönnen will. Der lässt das machen und das wird großartig! Er kommt ganz schön hinaus, geht bei einem Zeitungsverkäufer vorbei und sagt: „Na? Wie alt schätzen Sie mich?“ Der Zeitungsverkäufer sagt: „Na, keine Ahnung. So um die 33?“ Sagt er: „Jaa! Ich bin 47! Schauen’s mi an! Ich bin so schön!“ Er geht weiter, geht zu einem Würstelstandl und fragt die Frau: „I hätt gern a Burnheidl, aber ehrlich jetzt einmal: Wie alt schätzen Sie mich?“ Die Frau schaut ihn an und sagt: „Na, keine Ahnung. So … 29 oder so?“ „Ja! Ich bin 47! Schauen Sie einmal wie ich ausschau! Mit 47!“ Er geht weiter mit seinem Burnheidl, setzt sich in den Bus. Gegenüber von ihm sitzt eine ältere Dame und er kann es sich nicht verkneifen, schaut sich die ganze Zeit in der Scheibe so an und sagt irgendwann zur älteren Dame: „Entschuldigen Sie. Darf ich Sie was fragen? Wie alt würden Sie mich denn schätzen?“ Sagt die alte Frau: „Wissen’s! Ich bin 82 und hab meine Augenglasln net mit, aber wie ich jung war, hab ich das Alter von Männern immer erraten können, indem ich ihnen in die Unterhosen gefahren bin. Aber wir könnten schauen, ob’s noch funktioniert!“ Der Mann denkt sich: „Na gut! Warum eigentlich nicht? Das haben wir schon lang nicht mehr gehabt.“ Er setzt sich neben die alte Dame, tut sich den Regenmantel über den Schoß, macht sich die Hose auf und die Frau greift hinüber und rührt ein bisschen herum, ganz wissenschaftlich. Sie schaut ihn an und sagt: „Sie sind 47 Jahre alt.“ Sagt er: „Das ist ja Wahnsinn! Ja, das stimmt! Aber wie ist denn das möglich?“ Sagt sie: „Ich bin beim Würstelstandl hinter Ihnen g’standen.“