30.04.201800:01:03

9. FOLGE: WITZ 03 - LEHRERWITZ

Der achtjährige Otti wird vom Lehrer gefragt, was denn das Schönste ist in seinem Leben, was er sich vorstellen kann. Und der Otti überlegt eigentlich gar nicht so lang und sagt: „Herr Lehrer, ein knackiges Mädchen.“ Der Lehrer schaut: „Des gibt’s ja net.“ Er sagt: „Gib mir dein Mitteilungsheft.“ Macht eine kleine Eintragung, er geht nach Hause. Am nächsten Tag kommt er wieder, sagt er: „Na, hat dein Vater die Eintragung gelesen?“ „Ja, hat er gelesen.“ „Und, was habt ihr gemacht?“ „Ja, mein Papa und ich wir sind in den Salon gegangen und haben dort einmal einen kleinen Mokka getrunken. Und dann haben wir uns eine gute Havanna angezunden und einen guten Wermut dazu getrunken, und haben sehr viel gesprochen. Es war eine sehr angeregte Idee, auch von Ihnen, dass wir mal ein bissal plaudert. Sehr nett mit meinem Vater zu plaudern.“ Der Professor völlig konsterniert, sagt er: „Na, zu welchem Schluss seid ihr gekommen?“ „Na, nach langem Plaudern sind wir dann draufgekommen, sie müssan a Wormer san.“