14.05.201800:01:01

11. FOLGE: WITZ 12 - LIEBLINGSWITZ

Ein verzweifelter Fabrikarbeiter geht zum Psychotherapeuten und sagt: „Ich hab ein riesen Problem, ich bin besessen von dem Gedanken, mein Geschlechstorgan in einen Gurkenschneider zu stecken, ich bin fertig, ich weiß nicht, jede Nacht denk ich dran, den ganzen Tag denk ich dran, dann leg ich mich hin und schlaf ein und dann träum ich davon und das macht mich fertig. Überall, i denk immer daran.“ Der Psychologe ist ganz fertig und sagt: „Ok, also wie wollen Sie des anstelln, schon mal überlegt, wie sich das abspielen soll?“ Und er sagt: „Nein, ich weiß gar net was ich machen soll, ich bin besessen davon das zu machen. Und eines Tages, ich muss es Ihnen beichten, ist es mich überkommen. Ich hab es getan, ich hab mein Geschlechtsorgan in einen Gurkenschneider gesteckt.“ Und der Psychologe ist total fertig und sagt: „Des is ja oarg, und was ist dann passiert?“ „Ja, dann is der Chef reingekommen und hat mich gleich rausgeschmissen.“ Sagt er: „Ja um Gottes Willen, was ham’s mit dem Gurkenschneider gemacht?“ „Joa, den ham sie auch entlassen!“