13.05.201900:02:31

18. FOLGE: WITZ 18 - LIEBLINGSWITZ

Die Tiere des Waldes sind eine Gemeinschaft und leben in Harmonie und Jeder kann mit Jedem eigentlich. Der Hamster kann gut mit dem Bären, der Igel mit der Schildkröte nur ist bekannt das der Hase ein kleines Alkoholproblem hat und immer wenn er angesoffen ist, pöbelt er die Schildkröten, den Igel, den Hamster und den Bären und alle sonst auch an und macht immer morz einen Radau im Wald. Und das ist das Einzige was diese große Harmonie stört irgendwie bissl so. Und der Fuchs ist ein Sheriff und der hat ihn schon oft mal abgeführt und ermahnt, aber das hilft alles nichts. Er hat einfach, er ist ein Alki. Dann beruft der Fuchs eine Krisensitzung ein und alle Tiere des Waldes aus jedem Winkel kommen und stimmen ab, dass im gesamten Wald für die Tiere des Waldes Alkohol verbot ist ab jetzt. Und wer sich nicht daran hält muss gehen. Darauf hin wird’s ruhiger im Wald, aber der Hase ist futsch. Und irgendwann einmal denkt sich der Fuchs: Naja gut, Hase ist zwar recht ein Säufer aber wenn ihm was passiert ist, ich geh ihn mal besser suchen. Und geht zur Schildkröte: „Du Schildkröte, hast du den Hasen irgendwo gesehen?“ „Na. Es ist aber so ruhig. So schön. Aber frag einmal den Hamster den hat er auch immer ein bissl geärgert.“ Dann geht er zum Hamster und sagt: „Du Hamster, hast du den Hasen irgendwo gesehen in letzter Zeit?“ „Na. Aber der kann bleiben wo er ist. Aber wennst wissen willst wo er ist frag halt den Bären.“ Fuchs rennt zum Bären. „Bär sag einmal wo ist denn der Hase. Weißt du des?“ „Jo der Hase ist seit der Abstimmung weg. Aber schau einmal früher hat er sich echt gern beim Bach der den Wald zur Wiese abgrenzt. Hat er sich recht gern herumgetrieben. Schau einmal dort hin.“ „Jo danke Bär.“ Der Fuchs rennt zum Bacherl und sieht zwei so Ohren rausstehen vom Wasser. Nur die Ohren. Er geht halt hin und zieht dran, natürlich der Hase hängt dran. Komplett besoffen wiedermal. Und er sagt: „Heast Hase! Wir haben beschlossen, das wir ein Gesetz haben das Alkohol verboten ist und wer sich nicht dran hält muss gehen! Des is so bei den Tieren des Waldes.“ Sagt der Hase: „Was ihr Tiere des Waldes für Gesetze machts ist uns Fischen Wurscht.“