16.04.201800:02:01

7. FOLGE: WITZ 14 - MÄNNERWITZ

George Clooney, Brad Pitt und Gery Seidl sterben bei eine Unfall. Sie kommen alle drei in den Himmel. Vor der Himmelspforte öffnet Petrus die Tür und sagt: „Meine Lieben! Fühlt euch wie zu Hause! Wir haben hier oben nur eine Regel: Ihr dürft nicht auf eine Ente treten.“ Die schauen so. Sie betreten den Himmel und wirklich im Himmel: Enten, Enten, Enten: Überall Enten. Es ist fast unmöglich nicht auf eine Ente zu treten. Naja, George Clooney passt nicht auf, der erste Schritt: Baff, steigt auf eine Ente drauf! Auf einmal steht schon Petrus vor ihm mit wirklich der hässlichsten Frau, die George Clooney je gesehen hat, und kettet diese Frau an ihn und sagt: „So, ihr seid jetzt in alle Ewigkeit miteinander verbunden.“ Na, dem Brad Pitt geht’s am nächsten Tag nicht besser: Der ist unaufmerksam, macht einen Schritt zurück: tritt auf eine Ente! Zack! Petrus ist schon wieder da mit der hässlichsten Frau, kettet die an Brad Pitt und sagt: „Ihr seid jetzt bis in alle Ewigkeit miteinander verbunden!“ Gery Seidl beobachtet das ganze natürlich und möchte nicht das gleiche Schicksal teilen. Er passt wirklich auf. Wochen und Monate geht alles gut, er tritt auf keine Ente. Plötzlich steht Petrus vor ihm mit der schönsten Frau, die er je gesehen hat. Dunkle Haare, wunderschöne Figur, traumhaft schöne Augen- kettet diese wunderschöne Frau an Gery Seidl und sagt: „Ihr seid bis in alle Ewigkeit verbunden.“ und ist weg. Der Gery ist total happy, freut sich, schaut die wunderschöne Frau an und sagt: „Ich bin so glücklich! Aber mich würd schon interessieren: Wie habe ich es verdient, mit der schönsten Frau, die ich kenne und je gesehen habe, bis in alle Ewigkeit verbunden zu sein?“ Sagt sie ganz mürrisch: „Ich hab keine Ahnung. Ich bin auf so eine saublöde Ente gestiegen.“