18.03.201900:01:07

11. FOLGE: WITZ 12 - POLITIKERWITZ

In der DDR kommt eine Lehrerin in Ihre Klasse und sagt: „Liebe Kinder, nächste Woche wird uns der Genosse Honecker besuchen, der höchste Mann in der DDR und wer kann ein Gedicht vortragen, wer kann ein Gedicht vortragen?“ Meldet sich der kleine Pauli und sagt: „Ich kann ein Gedicht vortragen. Ah unsere Katze die hat Junge, 6 an der Zahl, 5 sind Kommunistisch eins ist Neuliberal.“ Sagt die Lehrerin: „Das ist super Pauli, des is sehr gut, sehr gut da wird sich der Genosse Honecker freuen.“ Nagut, eine Woche vergeht. Honecker kommt in die Klasse, großes Aufgebot, große Begrüßungszeremonie. Der Paul stellt sich hin und die Lehrerin sagt: „Sog, sog Paul. Jetzt, jetzt kannst reden.“ Und der Paul sagt: „Unsere Katze die hat Junge, 6 an der Zahl, 5 sind schon im Westen, eins ist nicht normal.“ Sagt die Lehrerin: „Pauli, Pauli des ist ja letzte Woche ist ja dieses Gedicht noch ganz anders gegangen.“ Sagt der Pauli: „Letzte Woche waren die Kätzchen auch noch Blind.“