28.01.201900:01:11

4. FOLGE: WITZ 22 - POLIZISTENWITZ

Eine Nonne geht zum Arzt um sich Pflicht-untersuchen zu lassen. Und der Arzt sagt: „Es tut mir leid, aber ehrwürdige Mutter, es tut mir leid, Sie sind schwanger.“ „Schwanger??“ „Ja, Sie sind schwanger.“ „Ehrlich?“ „Ja, ehrlich.“ „Hm, des is peinlich.“ Sagt er: „Ja, das is peinlich.“ „Gut, Sie sind sicher?“ „Ja, i bin mir sicher.“ „Wiederschaun.“ Sie geht, er geht heim zu seiner Frau: „Schatzi, des is a Wahnsinn, des muss man sich vorstelln, heute, weisch eh, die Nonne, die Schwester Margareta, die war bei mir und i wollt einfach a bisl ein Spaß machen, weisch eh, i bin a bisl gut drauf gewesen, gut gelaufen, dann hab i gsagt, dass sie schwanger ist. Du, die hat zu Weinen begonnen und ist gangen. Also es wär möglich.“ Sagt sie: "Ja, des darfst doch net tun, ist sie schwanger?“ „Na, die is net schwanger:“ „Ja des darfsch doch net machen.“ Er kämpft zwei Tage mit sich umher und denkt sich, die Frau hat eigentlich Recht, ich werde mich entschuldigen. Der ruft im Kloster an, sagt er: „Schwester Oberin?“ „Ja.“ „Ist die Schwester Margareta da?“ „Na, die Schwester Margareta ist leider nicht da.“ Sagt er: „Die Schwester Margareta, wo is sie?“ „Die is beim Rosenkranz, der Postenkommandant hat sich gestern erschossen.“