18.02.201900:01:52

7. FOLGE: WITZ 12 - REQUISITENWITZ

Ein 16 jähriger Pickelbub Hormonstatus ganz oben, geht in die Apotheke und möchte ein Packerl Präservative kaufen und die Apothekerin stellt ihm hald so ein Schachterl hin und sagt: „Na du hast, hast du das schonmal ausprobiert? Weißt du, weißt du wie das geht?“ Und der Bub so: „Nein, ich weiß nicht wie das geht.“ Jo nagut die Apothekerin denk sich „gut das is gonz a frischgefangter. Dem muas i des erklären, sonst geht wos schief.“ Und nimmts her (tut sich über den Zeigefinger) und sogt: „Schau her mal, des is ein Kondom, schau du reisst es auf und du musst wirklich immer sehr genau drauf schaun, dass des do gonz ordentlich so drüber gezogen ist. Oiso so gonz ordentlich, jo, des muss sehr genau musst du do darauf schaun.“ Nagut der Bub schaut immer noch relativ ratlos drein und is ganz fertig und sie denkt sich: „Des wird ned reichen. Der Bua der braucht a bissl eine andere Einschulung“ und nimmt ihn mit in einen so einen rückwertigen Raum und fängt an sich, also die Bluse aufzuknöpfen und sich auszuziehen und steht pudelnackig vor erm und sogt: „Stört dich das?“ Und er: „Nein stört mich nit, is alles in Ordnung.“ Und sogt: „So, pass auf und jetzt ziagst es drüber und i ziag ma no schnö gonz kurz do was über und und donn und donn moch ma des.“ Nagut der Bub ist gonz aufgeregt, die, die, die Dame is fertig. Die Apothekerin kommt zu ihm und wirkli also sie, sie machen wirklich das ganz Arge, können sie sich überhaupt nicht vorstellen, ganz Arge jo. Das ganz, oiso des Ärgste wos da vorstellen konnst, oiso so richtig mit viogas. Des kennts eig ned vorstöhn jo. Sie lösen jetzt Sudoku ge. Genau. Nagut, sie haben ja vorher gehört der Bua is 16, die Gschicht woa relativ schnö fertig die Apothekerin relativ enttäuscht, hod sie docht do geht vielleicht a bissal mehr jo. Zieht sich an und sagt: „Jo, gut na long hots ned dauert jo. Mein Gott ober du host du e geschaut das es richtig drüber gezogen is?“ Sogt da Bua (hat das Kondom über dem Finger): „Jo, ois richtig, ois richtig.“