27.11.201700:01:42

8. FOLGE: WITZ 11 - SCHWARZER HUMOR

Konkordanzverhandlungen gibt es im Vatikan mit allen Staaten einzeln, aber jetzt nachdem es ein EU-Geflecht gibt hat der Jean-Claude Juncker gesagt: „Das wer ma ganz anders machn, die Konkordanzverhandlungen führen in Zukunft wir mit dem Vatikan für alle Staaten gemeinsam. Der Jean-Claude Juncker führt Verhandlung und Verhandlung, es schleppt sich unglaublich, und es kommt einfach nichts dabei raus, wobei er sich denkt: „Das mach ma jetzt ganz anders, ich werd mir Hilfe holen!“ Er ruft den Paolo Gentiloni an, den Präsidenten von Italien, denkt sich: „A Italiener, der wird ja wohl im Vatikan auf seinem Land, mit dem wird er gut verhandeln können. Er ruft den Gentiloni an, der fährt auch hin zum Papst. Zwei Tage später kommt eine SMS: „Ich habe den Glauben meiner Jugend wiedergefunden, ich bleib im Schoß der Kirche.“ Denkt sich: „Gut, kann man nichts machen, aber wir haben ja noch eine total diplomatische Dame, die Angela Merkel. Ich schicke die Angela Merkel hin.“ Die Angela Merkel fährt zum Papst, zwei Tage später kommt eine SMS: „Geschätzter Jean-Claude Juncker, der Papst hat mich überzeugt, ich hab den Glauben meiner Jugend wiedergefunden, ich geh ins Kloster.“ Denkt sich: „Das darf nicht wahr sein, das schleppt sich wirklich, aber ich werde außerhalb der EU Hilfe holen - ist ja alles erlaubt. Ich könnte eigentlich den Recep Tayyip Erdoğan schicken.“ Er schickt den Recep Tayyip Erdoğan. Zwei Tage später kommt eine SMS: „Geschätzter Jean-Claude Juncker, Schweizer Wache in das Türkische Heer integriert, Papst eingesperrt, Tiara passt prima, dein neuer Vater.“