Der Weltranglistenerste Andy Murray wird seiner Favoritenstellung vollauf gerecht und zieht mit einem klaren Drei-Satz-Erfolg über den 19-jährigen Russen Andrey Rublev souverän in die dritte Runde der Australian Open ein. Zuvor halten aber alle 15.000 Zuschauer in der Rod Laver Arena in Melbourne den Atem an, als der topgesetzte Schotte umknöchelt.