Kordula

Die Tiroler Werbegrafikerin lässt sich kein Klischee aufdrücken.

Warum solltest gerade Du Austria's next Topmodel werden? Mein Aussehen und vor allem meine roten Haare unterscheiden mich von den restlichen Mädchen. Ich denke, ich bin auch etwas geheimnisvoller, da ich nicht alles von mir preisgebe. Ich habe den Willen, um Austria's next Topmodel zu werden und bin sehr zielstrebig. Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, dann arbeite ich hart dafür mein Ziel zu erreichen. Was ist Dir im Leben am wichtigsten? Das Wichtigste ist, dass ich mich wohl fühle und mit mir selbst zufrieden bin. Deswegen ist es auch sehr wichtig für mich, ein Ziel vor Augen zu haben und einen Beruf zu finden, der mir Spaß macht. Wie würdest Du Dich selbst beschreiben? Sehr kontrastreich. Ich wirke zwar introvertiert, bin aber, wenn man mich länger kennt, ein sehr offener Mensch. Ich denke, mir kann man kein typisches Klischee aufdrücken, weil ich sehr viele Gesichter zeigen kann.

Hier geht's zu den Fotos von Kordula!